Büroplanung und Einrichtung - der Info-Blog

Hybrides Arbeiten: So machen sich Unternehmen fit für das neue Arbeitsmodell

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt verändert und Unternehmen auf der ganzen Welt stellen sich momentan die Frage, welches Arbeitsmodell für sie geeignet ist. Denn ein Großteil der Arbeitnehmer/innen bevorzugt auch in Zukunft ein flexibles Arbeitsmodell. Der Trend geht deshalb zum hybriden Arbeiten: die Kombination aus Homeoffice, Büro und remote.

Wenn Unternehmen das hybride Arbeitsmodell richtig umsetzen, können sie die Zufriedenheit und somit auch die Produktivität der Mitarbeiter/innen erhöhen. In diesem Beitrag beleuchten wir die Vorteile des hybriden Arbeitsmodells und wie Unternehmen die Herausforderungen erfolgreich meistern können.

Weiterlesen: Hybrides Arbeiten: So machen sich Unternehmen fit für das neue Arbeitsmodell

"New normal" - Post-Corona: Was ändert sich?

Homeoffice hat sich in einer Präsenzkultur wie in Deutschland nur sehr langsam verbreitet – doch die Pandemie veränderte unsere Arbeitswelt radikal. Für viele Arbeitnehmer/innen wurde das Homeoffice zum „New normal“, was auch nach der Corona-Krise zum Großteil weiterhin Bestand haben wird. Dieses moderne Arbeitsmodell erfordert auch eine neue Bürogestaltung, die sowohl technologische als auch gesellschaftliche Trends berücksichtigt.

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Gestaltung der zukünftigen Büros aus? Das erklären wir Ihnen in unserem Beitrag.

Weiterlesen: „New normal“– Post Corona: Was ändert sich?

Homeoffice-Pauschale: Das müssen Sie bei der Steuer beachten

Ob am Küchentisch, im Wohn- oder Arbeitszimmer, jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland arbeitet zur Eindämmung des Coronavirus derzeit im Homeoffice. Für viele hat es den Vorteil, dass der Arbeitsweg entfällt und sie ihren Arbeitstag flexibler gestalten können, weshalb das Homeoffice zunehmend beliebter wird. Doch es gibt auch Nachteile: für die Arbeitnehmer steigen die Nebenkosten. Deshalb hat die Bundesregierung im Jahr 2020 eine Homeoffice-Pauschale für die Zeit während der Corona-Pandemie eingeführt, um Arbeitnehmer steuerlich zu entlasten.

In diesem Beitrag erhalten Sie einen Überblick, welche Regelungen bei der steuerlichen Absetzbarkeit gelten und worauf Sie achten müssen.

Weiterlesen: Homeoffice-Pauschale: Das müssen Sie bei der Steuer beachten

Homeoffice-Blues: 5 Tipps gegen Vereinsamung im Homeoffice

Nach der anfänglichen Euphorie und Eingewöhnung schleicht sich bei vielen Arbeitnehmern der sogenannte Home Office Blues ein. Denn trotz der ganzen Vorteile kann das Homeoffice auch zu körperlichen Beschwerden und zur Isolation führen. Für das Wohlbefinden und ein effizientes Arbeiten gehört nämlich nicht nur ein ergonomischer Arbeitsplatz, sondern auch die Interaktion mit den Kollegen/Kolleginnen.

Wir haben ein paar Tipps, wie Sie die räumliche Distanz besser überwinden und wie Sie den Homeoffice Blues verhindern können. 

home office blues

Weiterlesen: 5 Tipps gegen den Home Office Blues

Textiler Bodenbelag im Büro – Tipps für eine gelungene Auswahl

Sie möchten in Ihrer Bürolandschaft ein modernes, stilvolles und produktives Ambiente erzeugen? Neben einem stimmigen Mobiliar und harmonischen Lichtverhältnissen trägt auch Teppichboden im Büro maßgeblich zu einem komfortablen Raumklima bei. Damit Ihre Räumlichkeiten lange von dieser Behaglichkeit profitieren, sind bei der Auswahl des Teppichs mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Das betrifft beispielsweise die Teppichfarbe oder die Verlege-Technik und reicht bis hin zur effektiven Vorbeugung unschöner Verschmutzungen

Dieser Beitrag versorgt Sie mit hilfreichen Tipps, um den Wohlfühlfaktor in Ihrer Bürolandschaft mit einem passenden Teppichboden langfristig zu steigern.
 

Weiterlesen: Büro Boden » Teppichboden im Büro - Was ist zu beachten?

   Semmelweisstraße 8, 82152 Planegg / Steinkirchen bei München    089/890 57 89 10    info@mwbueroplanung.de